Ein netter Gast und eine Menge Arbeit

In den vergangenen Wochen ging es hoch her bei den Haistadtgören! Der Grund: wir hatten einen Gast.

Puppenkind Leni von Jennifer Blank, der Pflanzenfaerberin, war zu Besuch, um mir Modell für Winter-Mäntelchen zu stehen.

Neugierig haben sich Leni, Jette und Ida erst „beschnuppert“ und dann ganz schnell Freundschaft geschlossen. Hier wurde zusammen Tee getrunken, geschaukelt und gekuschelt.

Aber auch gearbeitet! Gemeinsam haben sie über dem Schnittmuster gebrütet und die Stoffkombinationen der drei Mäntel festgelegt. Und schlussendlich waren wir alle mit dem Ergebnis sehr zufrieden. 😉

Inzwischen ist Leni wieder wohlbehalten zu Hause angekommen. Die Mädels vermissen sich arg, aber haben sich sicherlich nicht das letzte Mal getroffen.

Euer Puppenkind braucht noch ein wärmendes Kleidungsstück für die kalte Jahreszeit? Die fertigen Mäntel könnt Ihr bei Jenny mit farblich passenden Mützen kaufen.

Die jeweils aktuellen Beiträge von der Pflanzenfaerberin findet Ihr hier: pflanzenfaerberin.blogspot.com/ und hier: https://www.instagram.com/pflanzenfaerberin/